Zur Unternehmensseite

Herzlich willkommen im seniorenzentrum der barmherzigen brüder trier

Unser Haus

Mit 73 Wohn- und Betreuungsplätzen verwirklichen wir ein modernes Pflege- und Betreuungskonzept, bei dem stets die Persönlichkeit des einzelnen Menschen im Mittelpunkt steht. Das christliche Werteverständnis der Nächstenliebe ist für uns die wichtigste Grundlage unseres Handelns.

Unsere Leistungen

Wir betreuen pflegebedürftige Menschen sowohl in der Lang- und Kurzzeit- als auch in der Tagespflege. In unserer Dementenwohngruppe haben wir den Rahmen für die optimale Betreuung gerontopsychiatrisch erkrankter Menschen geschaffen.


Bei uns leben

Es ist uns ein besonderes Anliegen, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Umfeld zu schaffen, in dem sie sich uneingeschränkt wohlfühlen. Das im Herzen der Stadt Trier gelegene Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier verfügt über 63 Einzel- sowie fünf Doppelzimmer, die auf drei Wohnbereiche verteilt sind.

Pflegephilosophie

Die Bewohner werden in ihrer Autonomie gefördert - ihnen wird zu Unabhängigkeit und Wohlbefinden verholfen. Im Rahmen der Pflegeprozessplanung orientieren wir uns am Pflegemodell von Monika Krowinkel "Pflege als fördernder Beziehungs- und Problemlösungsprozess".

Aktuelle Besuchsregelungen

      Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung sieht mehrere Abstufungen für die geltenden Maßnahmen in Senioreneinrichtungen vor, die sich sowohl an der Immunisierungsquote der Bewohner als auch am aktuellen Infektionsgeschehen orientieren.
      Die folgenden Maßnahmen gelten ab dem 03. Mai 2021 im Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier. Bei einer Änderung des Infektionsgeschehens müssen diese tagesaktuell im Rahmen der Bundesnotbremse angepasst werden.

Geltende Besuchsregelungen

  • Personen mit erkennbaren Atemwegserkrankungen oder Covid-19-Infektion haben keinen Zutritt in die Einrichtung.
  • Besucher müssen die geltenden Hygienevorschriften einhalten und während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung sowie auf dem Außengelände eine FFP2-Maske tragen.
  • Für immunisierte Bewohner, die bereits beide Impfungen erhalten haben, entfallen die Maskenpflicht und Abstandsregelung, sie bleiben aber empfohlen.
  • Pro Tag ist eine uneingeschränkte Anzahl an Besuchen über einen beliebigen Zeitraum ohne Voranmeldung möglich.
  • Bei Besuchen auf dem Bewohnerzimmer können sich bis zu fünf Personen gleichzeitig im Zimmer aufhalten. Zudem ist ein gemeinsamer Aufenthalt in der Einrichtung und/oder draußen möglich.
  • Die Pflicht zur Kontakterfassung und der Dauer jedes Besuches gilt weiterhin und erfolgt über eine Liste an der Zimmertüre.
  • Testungen von Besuchern sind erst bei einer 7-Tage-Inzidenz von gleich/über 100/100.000 Einwohnern notwendig.

Das Testangebot für Besucher in der Einrichtung wird vorübergehend eingestellt, jedoch können Sie sich im Stadtgebiet an mehreren Stellen testen lassen. Entsprechende Teststellen finden Sie hier.

Die Regelungen gelten vorerst bis zum 30.06.2021, sofern vorher keine behördliche Rücknahme oder Erweiterung aufgrund von lokal veränderten Infektionsraten oder neuer Verordnungen erfolgt.

Wir bitten um Ihr Verständnis und danken Ihnen für die Unterstützung bei diesen Maßnahmen. Bleiben Sie gesund!

AHA! Corona-Update

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Coronavirus.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.